Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

portrait pddrwjordanProf. Dr. med.
Wolfgang Jordan
Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am

Leitung:

Prof. Dr. med. Wolfgang Jordan, MBA, MIM
Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am
KLINIKUM MAGDEBURG gemeinnützige GmbH
Akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Birkenallee 34
39130 Magdeburg
Tel.: +49 (391) 791-3400
Fax: +49 (391) 791-3403

Unsere Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie verfügt über moderne diagnostische und therapeutische Mittel zur Behandlung aller psychischen Störungen des Erwachsenenalters. Durch die Einbettung in das Klinikum arbeiten wir eng mit den anderen Fachkliniken des Hauses zusammen.


Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie ist für die psychiatrische Vollversorgung der Stadt Magdeburg sowie der angrenzenden Landkreise zuständig.
Zu uns kommen Patienten mit psychotischen, affektiven, Angst-, Zwangs- und Suchterkrankungen sowie Persönlichkeits- und Gedächtnisstörungen . Darüber hinaus bieten wir eine Mutter-Kind-Behandlung für Mütter und deren Kinder bis 4 Jahren mit videobasierten Behandlungsverfahren an. Gemeinsam mit den Familienhebammen Magdeburg und dem Familienhaus Magdeburg e.V. haben wir ein sektorenübergreifendes Betreuungs- und Versorgungsnetz für Kinder psychisch kranker Eltern im Alter von 0 bis 12 Jahren aufgebaut. Im diagnostischen Bereich bieten wir moderne computergestützte neuropsychologische Testverfahren an und verfügen über ein digitales EEG .

Die psychiatrische und psychotherapeutische Versorgung erfolgt nach wissenschaftlich anerkannten und modernen Therapiekonzepten. Unser Psychotherapiespektrum umfasst verschiedene Verfahren der Rahmenrichtlinientherapie wie die Verhaltenstherapie und die tiefenpsychologische Psychotherapie. Darüber hinaus werden diese Verfahren ergänzt durch spezielle Verfahren wie die Videointerventionstherapie und Verfahren aus der systemischen Therapie.
Unser multiprofessionelles Team mit ganzheitlichem Behandlungsansatz besteht aus ÄrztInnen, PsychologInnen, Kunst- und ErgotherapeutiInnen, PhysiotherapeutInnen, MusiktherapeutInnen, SporttherapeutInnen, SozialarbeiterInnen und dem Pflegedienst,.

Die Klinik umfasst insgesamt 100 stationäre Betten und 40 tagesklinische Plätze. Im November 2012 wurden fünf störungsspezifische Behandlungsteams (sog. Tracks) aufgebaut, in denen die Patienten sektorenübergreifend (voll-, teilstationär und ambulant) während ihres Aufenthaltes von einem multiprofessionellen Team bestehend aus Oberarzt, Psychologischen Psychotherapeuten, Assistenzärzten, Psychologen, Sozialpädagogen, Ergotherapeuten, Bewegungstherapeuten und Pflegekräften kontinuierlich betreut werden. Die fünf Tracks gliedern sich in 1. den Psychotherapeutischen Track, 2. den Suchttherapeutischen Track, 3. den Gerontopsychiatrischen Track, 4. den Komplextherapeutischen Track und 5. den Akutpsychiatrischen Track.
.

 

Standort: Gebäude C, Ebene 2,3 und 4