SucheMenu

Infektionen (Spondylitis/Spondylodiszitis)

Facettenarthrose (Spondylarthrose) der Lendenwirbelsäule

Das Problem „Rückenschmerz“ ist in Deutschland weitgehend ungelöst, obwohl dieses Krankheitsbild wie auch in anderen Industriestaaten die teuerste Erkrankung ist, für die allein in Deutschland jährlich 35 Mrd Euro ausgegeben werden.

Die Faktoren, die mit der Beschwerde “Rückenschmerz” in Verbindung stehen können, erfordern bei der Diagnostik eine angemessene Berücksichtigung. Bei der Erstuntersuchung steht die Suche nach sog. “roten Flaggen” und anderen spezifischen Faktoren im Vordergrund. Im Falle einer zunehmenden Chronifizierung sind in angemessener Weise die strukturellen, funktionellen, psychologischen und sozialen Parameter zu erfassen und in angemessener, meist individueller Weise zu gewichten. Die meisten der bisher angewendeten Therapieformen sind bei chronischen Rückenschmerzen wenig effektiv,während akute Rückenschmerzen in der Regel eine gute Prognose haben.

Kontakt

Orthopädie

Frau Janine Schlicke
Chefsekretärin der Klinik für Orthopädie

0391 79152010391 7915203

Nach oben

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie unseren Datenschutzregelungen (einschließlich der Verwendung von Cookies und anderen Technologien) zu.