SucheMenu

Zentrallabor

Laboratoriumsmedizin

Das Klinikum Magdeburg verfügt über ein eigenes Zentrallabor mit integriertem Blutdepot.

Unser Zentrallabor ist speziell auf das Spektrum der einzelnen Kliniken mit seinen Patienten ausgerichtet. Unsere qualifizierten Mitarbeiter stehen zur Durchführung der qualitätskontrollierten Analysen aus Körpermaterialien (z. B. Blut und Urin) für unsere Patienten jeden Tag 24 Stunden rund um die Uhr zur Verfügung. Kurze Wege und modernste Analysensysteme garantieren eine schnelle Befundübermittlung an die behandelnden Ärzte.

Die wichtigste Aufgabe des Zentrallabors ist es den klinisch tätigen Arzt dabei zu unterstützen

  • Krankheiten zu erkennen bzw. auszuschließen,
  • Therapien auf ihre Wirksamkeit oder auf Nebenwirkungen zu kontrollieren und
  • Risikofaktoren zur Früherkennung von Krankheiten festzustellen.

Darüber hinaus können wir in kürzester Zeit mit unserem Blutdepot jederzeit Blutzellen und Plasma zur Verfügung stellen.

Für Sie als Patient ergeben sich folgende Vorteile:

  • Kürzere Wartezeiten auf Laborergebnisse in der Ambulanz, bei der Aufnahme und bei der Entlassung.
  • In Notfällen können die Laborergebnisse schneller zur Verfügung stehen und damit dem Arzt helfen, die Art der Erkrankung richtig zu erkennen und schnellstmöglich die richtige Therapie einzuleiten.
  • Bei lebensbedrohlichen Blutungen (z. B. bei Unfällen, während der Geburt oder bei großen Operationen) können vom Labor auf schnellstem Wege genau passende Blutzellen und Plasmapräparate zur Verfügung gestellt werden.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Bei Interesse unser Zentrallabor kennenzulernen, können Sie mit uns eine Besichtigung vereinbaren. Rufen Sie uns an oder senden uns eine Mail!

Regina Gnade

Leitung

Zentrallabor

Frau Dipl.-med. Regina Gnade
Leitung Zentrallabor und transfusionsverantwortliche Ärztin

0391 79140000391 7914003


Labordiagnostisches Spektrum

Das Zentrallaboratorium stellt die laboratoriumsmedizinische Versorgung 24-Stunden-Rund-um-die-Uhr an 7 Tagen in der Woche sicher. In den Bereichen

  • Klinische Chemie
  • Hämostaseologie
  • Diagnostische Hämatologie
  • Immunologie/Autoimmunologie
  • Serologie
  • Endokrinologie
  • Therapeutisches Drug Monitoring
  • Tumormarker
  • Spezialproteindiagnostik
  • Mineralien- und Spurenelementdiagnostik
  • Mikrobiologie

werden sämtliche relevanten laboratoriumsmedizinischen Untersuchungsverfahren durchgeführt.

Kontakt

 Zentrallabor 

Frau Dipl.-med. Regina Gnade
Leitung Zentrallabor und transfusionsverantwortliche Ärztin



Transfusionsmedizin

In der Transfusionsmedizin werden Blutgruppenbestimmungen, Antikörpersuchteste und Antikörperbestimmungen durchgeführt. In unserem Blutdepot haben wir einen Vorrat an Blutkonserven, Erythrozytenkonzentrate und Blutplasma, um unsere Patienten auch in Notsituationen 24 h am Tag versorgen zu können.

Vor jeder Bluttransfusion werden Verträglichkeitsuntersuchungen (sog. Kreuzproben) zwischen dem Blut des Patienten und jeder für ihn bereitgestellten Blutkonserve vorgenommen.
Bei den Untersuchungen werden die vererbbaren Blutgruppenmerkmale (Antigene) an den Oberflächen der roten Blutkörperchen (Erythrozyten) bestimmt, um Unverträglichkeitsreaktionen bei der Gabe von Blutkonserven zu vermeiden.
Die bekanntesten, und für die Bluttransfusion am wichtigsten, sind die Merkmale des ABO- Blutgruppensystems und des Rhesussystems (Rhesusfaktor).
Durch den Antikörpersuchtest werden Antikörper im Blut des Patienten erkannt. Antikörper bilden sich entweder auf natürliche Art oder als Reaktion auf eine Transfusion bzw. bei Frauen auf eine Schwangerschaft.
Auch dieser Befund muss bei der Übertragung von Blut berücksichtigt werden, damit die Blutübertragung vom Patienten gut vertragen wird.
Der Antikörpersuchtest und die Antikörperbestimmung werden bei jeder erneuten Blutanforderung durchgeführt, um eine hohe Transfusionssicherheit zu erreichen.

Standort

Gebäude H, Ebene 2

Qualitätssicherung

Auf der Basis der Richtlinien der Bundesärztekammer zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen ist durch kontinuierliche interne und externe Kontrollmaßnahmen eine gute Qualität der Laboranalytik gewährleistet.

Telefonverzeichnis

Auskunft

Probenannahme

Immunhämatologie

Blutdepot

Nach oben

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie unseren Datenschutzregelungen (einschließlich der Verwendung von Cookies und anderen Technologien) zu.