SucheMenu

Magdeburger Krebsliga e.V.

Die Magdeburger Krebsliga bietet Patienten und deren Angehörigen ein kostenfreies Beratungsangebot und psychosoziale Begleitung an.

Als Selbsthilfeorganisation unterstützen und begleiten wir die Selbsthilfegruppen in den Räumlichkeiten des Vereins sowie in ganz Sachsen-Anhalt.

Die Magdeburger Krebsliga ist erreichbar: Montag bis Donnerstag: 9.00 bis 15.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Universitätsfrauenklinik
Gerhart-Hauptmann-Str. 35
39108 Magdeburg

0391 6717394

 

Deutsche ILCO e. V.

Die Deutsche ILCO e.V. ist die bundesweite Solidargemeinschaft von Stomaträgern (Menschen mit künstlichem Darmausgang oder künstlicher Harnableitung) und von Menschen mit Darmkrebs sowie deren Angehörigen.

Die Deutsche ILCO will allen Betroffenen in Deutschland beistehen, dass sie auch mit dem Stoma und mit einer Darmkrebserkrankung selbstbestimmt und selbstständig handeln können.

Leistungsspektrum:

  • persönliche Gespräche und Erfahrungsaustausch sowie
  • unabhängige Informationen zu Fragen des täglichen Lebens mit Stoma und mit Darmkrebs
  • vorausschauend aktive Interessenvertretung in krankheits- und stomabezogenen Anliegen.

Diese Leistungen werden durch die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter der ILCO-Region Sachsen-Anhalt erbracht.

Deutsche ILCO e. V. – Region Sachsen-Anhalt
Gesundheitszentrum Hasselbachplatz  4. Etage
Breiter Weg 251a
39104  Magdeburg


Weitere hilfreiche Adressen

Deutsche Krebsgesellschaft e.V.

Straße des 17. Juni 106-108, 10623 Berlin
Tel: 030 32 20 32 90 / Fax: 030 32 29 32 96 6
Email: presse@krebsgesellschaft.de
www.krebsgesellschaft.de
(Psychosoziale Beratungsstellen in ganz Deutschland)

 

Zertifizierte Darmzentren in Deutschland:

www.krebsgesellschaft.de/wub_zertifizierte_darmzentren

 

Deutsche Krebshilfe e.V.

Buschstr. 32, 53113 Bonn
Tel: 0228 72 990-0 / Fax: 0228 72 990-11
Email: deutsche@krebshilfe.de
www.krebshilfe.de
Beratungstelefon: 0228 72 990-95 (Mo-Fr von 8-17 Uhr)

 

Felix Burda Stiftung

Rosenkavalierplatz 10, 81925 München
Tel: 089 92 50-25 01 / Fax: 089. 92 50-27 13
Email: kontakt@felix-burda-stiftung.de
www.felix-burda-stiftung.de
und Internetseite zum Thema Darmkrebs www.darmkrebs.de

 

LebensBlicke – Stiftung Früherkennung Darmkrebs und
Förderverein Stiftung LebensBlicke e.V. - Früherkennung von Darmkrebs -

Geschäftsstelle - Haus R, Bremserstr. 79, 67063 Ludwigshafen
Telefon: 0621 503 2838 / Fax: 0621 503 2839
www.lebensblicke.de

 

Krebsinformationsdienst

Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 280, 69120 Heidelberg
Telefon: 0800 420 30 40 (täglich von 8-20 Uhr, kostenlos aus dem dt. Festnetz)
Email: krebsinformationsdienst@dkfz.de
www.krebsinformationsdienst.de

 

Unabhängige Patientenberatung Deutschland

www.upd-online.de
Bundesweit 22 regionale Beratungsstellen sowie überregionale Beratungsangebote
Tel: 0800 0 11 77 22 (Kostenfreies Beratungstelefon, Mo-Fr von 10-18 Uhr)
www.unabhaengige-patientenberatung.de/upd-online-anfrage.html

 

netdoktor.de

Informationen zum Thema Darmkrebs
www.netdoktor.de/Krankheiten/Darmkrebs

 

Deutsche Fatigue Gesellschaft (DFaG) e.V.

Maria-Hilf-Straße 15, 50677 Köln
Tel: 0221 931 15 96
Email: info@deutsche-fatigue-gesellschaft.de
www.deutsche-fatigue-gesellschaft.de

 

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Friedrich-Alfred-Str. 10, 47055 Duisburg
Tel: 0203 7174-170 / Fax: 0203 7174-178
Email: dbs@dbs-npc.de
www.dbs-npc.de

 

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.

Godesberger Allee 18, 53175 Bonn
Email: info@dge.de
www.dge.de (u. a. Liste mit Ernährungsberatern in ganz Deutschland)

 

Verbundprojekt der Deutschen Krebshilfe „Familiärer Darmkrebs“

www.hnpcc.de

 

Übersicht der wichtigsten klinischen Zentren und Ansprechpartner in Deutschland:

www.hnpcc.de/ansprechpartner

 

Familienhilfe Darmkrebs e.V.

Gingterkamp 81, 41069 Mönchengladbach
Tel: 02161 591 112 - Ansprechpartnerin: Heidi Lutter
Email: darmkrebshilfe@web.de
www.familienhilfe-darmkrebs.de

 

Deutsche Gesellschaft für Humangenetik e.V.

Inselkammerstraße 5, 82008 München-Unterhaching
Email: organisation@gfhev.de
www.gfhev.de/de/beratungsstellen/


Härtefonds der Deutschen Krebshilfe e.V.

Buschstraße 32, 53113 Bonn
Email: deutsche@krebshilfe.de
www.krebshilfe.de/haertefonds.html

 

Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Psychosoziale Onkologie e.V. (dapo) 

Kardinal-von-Galen-Ring 10, 48149 Münster
Tel: 0700 20 00 66 66 / Fax: 0251 83 56 88 9
Ansprechpartnerin: PD Dr. phil. Andrea Schumacher (Vorsitzende)
Email: dapo-ev@t-online.de 
www.dapo-ev.de
Beratungstelefon: 0700 20 00 66 66, (Mo.-Fr. 09:00-18:00 Uhr)

 

INKA-Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige e.V.

Reuchlinstraße 10-11, 10553 Berlin
Tel: 030 325 136 30 / Fax: 030 440 240 99
Email: redaktion@inkanet.de
www.inkanet.de
Sprechzeiten am Patiententelefon Montag bis Donnerstag 10.00 bis 14.00 Uhr

 

Arbeitsgemeinschaft für Krebsbekämpfung NW

Postfach 10 01 04, 44701 Bochum 
Servicetel.: 0234 89 02-0 / Zentralfax: 0234 89 02-555
Email: mail@argekrebsnw.de
www.argekrebsnw.de

 

Deutsche Schmerzhilfe e.V.

Sietwende 20, 21720 Grünendeich
Tel: 04142 810 434 / Fax: 04142 810 435
Ansprechpartner: Rüdiger Fabian (Vorstand)
Email: geschaeftsstelle@schmerzhilfe.org
www.schmerzhilfe.de

 

FORUM SCHMERZ im Deutschen Grünen Kreuz e.V.

Schuhmarkt 4, 35037 Marburg
Tel: 06421 29 30 / Fax: 06421 293 724
Email: schmerz@kilian.de
www.forum-schmerz.de


Deutsche ILCO e.V. - Bundesverband

Bundesweite Selbsthilfeorganisation für Stomaträger und
für Menschen mit Darmkrebs (auch ohne Stoma)
Thomas-Mann-Straße 40, 53111 Bonn
Tel: 0228 338 894-50 / Fax: 0228 338 894-75
Ansprechpartnerinen: Maria Hass, Hilde Lill
Email: info@ilco.de
www.ilco.de
Angebote: Informationen, Erfahrungsaustausch, Vermittlung regionaler Ansprechpartner (rund 300 ILCO-Gruppen), gesundheits- und sozialpolitische Interessenvertretung

 

Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung
und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS)

Wilmersdorfer Straße 39, 10627 Berlin
Tel: 030 3101 8960 / Fax: 030 3101 8970
Email: selbsthilfe@nakos.de
www.nakos.de (Verzeichnis von Selbsthilfegruppen in ganz Deutschland)

 

Deutsche Rentenversicherung

Ruhrstraße 2, 10709 Berlin
Servicetelefon: 0800 10 00 48 70
Email: meinefrage@drv-bund.de
www.deutsche-rentenversicherung.de (Informationen zu Rente und Rehabilitation)


Deutscher Hospiz- und PalliativVerband e.V.

Aachener Straße 5, 10713 Berlin
Tel: 030 83 22-3893 / Fax: 030 83 22-3950
Ansprechpartner: Benno Bolze (Geschäftsführer)
Email: dhpv@hospiz.net
www.hospiz.net

 

Patientenschutzorganisation Deutsche Hospiz Stiftung

Europaplatz 7, 44269 Dortmund
Tel: 0231 738 07-30 / Fax: 0231 738 07-31
Email: kontakt@hospize.de
www.hospize.de
Service-Angebote: Patientenschutztelefon, Schiedsstelle Patientenverfügung

 

Institut zur wissenschaftlichen Evaluation naturheilkundlicher Verfahren

Joseph-Stelzmann-Straße 9, Gebäude 35a, 50931 Köln-Lindenthal
Tel: 0221 47 86-414 / Fax: 0221 47 87-017 
Ansprechpartner: Stefan Wilk (Sekretariat)
Email: naturheilverfahren@uk-koeln oder stefan.wilk@uk-koeln.de
www.uk-koeln.de/institute/iwenv

 

Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V.

Voßstraße 3, 69115 Heidelberg 
Tel: 06221 13 80 20 (Beratungstelefon) / Fax 06221 13 80 220
Email: information@biokrebs.de
www.biokrebs.de

 

Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V.

Aachener Straße 5, 10713 Berlin
Tel: 030 8182-6885 / Fax: 030 8182-6776
Ansprechpartner: Prof. Dr. med. Christof Müller-Busch (Geschäftsführer)
Email: dgp@dgpalliativmedizin.de
www.dgpalliativmedizin.de
Hotline: 01805 22 

 

Deutsche Kontinenz Gesellschaft e.V.

Friedrich-Ebert-Str. 124, 34119 Kassel
Tel: 0561 780 604 / Fax: 0561 776 770
Email: info@kontinenz-gesellschaft.de
www.kontinenz-gesellschaft.de
(Verzeichnis zertifizierter ärztlicher Beratungsstellen sowie Kontinenz-
und Beckenbodenzentren und kostenloses Informationsmaterial bestellbar)

 

DVET, Fachverband Stoma + Inkontinenz e.V.

Nikolaus-Groß-Weg 6, Postfach 1351 , 59371 Selm
Tel: 02592 973 141 / Fax: 02592 973 142
Ansprechpartner: Werner Droste
Email: dvet@gmx.de
www.dvet.de

 

ECET Deutschland e.V. (Europ. Stomatherapeutenvereinigung Deutschland)

Friedenspromendade 33a, 81827 München
Tel: 089 7248 8875 / Fax: 089 7248 8876
Ansprechpartnerin: Gabriele Gruber (Vorsitzende)
Email: kontakt@ecet.de
www.ecet.de

 

Verbund unabhängige Patientenberatung - VuP

Verzeichnis von Patientenberatungsstellen in Deutschland
www.v-up.de

Kontakt

Herr Daniel Kliese
Koordinator Darmkrebszentrum

0391 79142010391 7914203

Nach oben

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie unseren Datenschutzregelungen (einschließlich der Verwendung von Cookies und anderen Technologien) zu.