SucheMenu

100 Gäste beim Becken-Forum

28.11.2019

Mit dem weiten Thema „Verletzungen im Bereich des Beckens und deren Folgezustände“ haben sich in dieser Woche Mediziner und Physiotherapeuten beschäftigt. Anlass war das 11. Magdeburger Interdisziplinäre Forum für Muskuloskelettale Chirurgie, das vom Klinikum Magdeburg ausgerichtet wurde.

„In den vergangenen 10 Jahren hat die höhere Anzahl älterer Patienten zu einer Änderung in der Häufigkeitsverteilung der Acetabulumformen geführt“, sagt Priv.-Doz. Dr. med. Fred Draijer, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie am Klinikum Magdeburg. In dem Forum wurde unter anderem der aktuelle Stand bezüglich Wahl des Zugangs und des Implantates dargestellt.

Rund 100 Gäste haben an der Veranstaltung teilgenommen. Erstmals fand diese im Alten Theater in Magdeburg statt.

Referenten des Forums waren (von links): Prof. Dr. med. Christoph Lohmann, Direktor der Universitätsklinik für Orthopädie Magdeburg, Priv.-Doz. Dr. med. Fred Draijer, Priv.-Doz. Dr. med. Armin Kraus, Oberarzt an der Universitätsklinik für Plastische Chirurgie, Ästhetische und Handchirurgie, und Prof. Dr. med. Felix Walcher, Direktor der Universitätsklinik für Unfallchirurgie.

Kontakt

Frau Diplom-Journalistin Kathleen Radunsky-Neumann
Unternehmenskommunikation

0391 79121060391 7912103

Nach oben

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie unseren Datenschutzregelungen (einschließlich der Verwendung von Cookies und anderen Technologien) zu.