SucheMenu

1111. Entbindung am 11.11.

09.11.2020

So kann die Karnevalszeit öfter beginnen: Am 11.11. hat der kleine Torsten István Pasemann im Klinikum Magdeburg das Licht der Welt erblickt. Damit geht er als die 1111. Entbindung im Jahr 2020 in die Geschichte des Krankenhauses ein. Perfekt hat er die Schnapszahl nicht geschafft. Denn statt um 11.11 Uhr geboren zu werden, kam er um 3.49 Uhr auf die Welt. Kurz nach der Geburt wog Torsten István Pasemann 2660 Gramm und maß 51 Zentimeter.
Neben seiner glücklichen Mama Jeannine-Angelique Pasemann freuen sich natürlich schon Papa Marcel und die große Schwester Mia Sophie (6) auf den Familienzuwachs. Die vierköpfige Familie ist in Bebertal zuhause.

Im Klinikum Magdeburg werden jährlich rund 1400 Kinder geboren. Bei der Entbindung darf eine Begleitperson anwesend sein.
In der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe werden zusätzlich zu normalen Geburten auch Risikoschwangerschaften wie beispielsweise bei Mehrlingen oder Schwangerschaftsdiabetes betreut. Im Klinikum Magdeburg bieten wir eine 24-Stunden-Präsenz von Hebammen, Kinderschwestern und Fachärzten der bereiche Gynäkologie, Pädiatrie und Anästhesie.

Der kleine Torsten István Pasemann kam am 11.11. auf die Welt. Der glücklichen Mama Jeannine-Angelique Pasemann gratulieren hier Dr. med. Henrike Lorenz (Mitte) und die Hebammen Annett Treschau-Maaßen (links) und Kerstin Hermus.

Kontakt

Frau Diplom-Journalistin Kathleen Radunsky-Neumann
Unternehmenskommunikation

0391 79121060391 7912103

Nach oben

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie unseren Datenschutzregelungen (einschließlich der Verwendung von Cookies und anderen Technologien) zu.