SucheMenu

Demografiepreis für das Klinikum

19.11.2021

Große Freude im Klinikum Magdeburg: Dem Schwerpunktversorger wurde der „Demografiepreis des Landes Sachsen-Anhalt 2021“ (in der Kategorie „Aufbauen“, 3. Platz) verliehen. Gewürdigt wird damit das Engagement um internationale Fachkräfte. „Wir sind aufgrund des Personalmangels künftig auf ausländische Fachkräfte angewiesen als ein Baustein in der Personalgewinnung“, sagt Grit Zwernemann, die als heutige OP-Managerin und ehemalige Pflegedirektorin des Klinikums den Preis entgegennahm.

Deshalb wurde im Klinikum 2021 extra eine Stelle zur Projektkoordination Integration geschaffen. Denn das Rekrutieren ausländischer Fachkräfte allein reicht nicht aus. Nur wenn sich Mitarbeiter mit Migrationshintergrund hier wohl und angekommen fühlen, dann werden sie auch hier bleiben. „Integration funktioniert nur, wenn beide Seiten mitmachen und einander Akzeptanz und Wertschätzung zeigen“, sagt Grit Zwernemann, für die es ebenso wichtig ist, die Philosophie und Haltung im Haus gegenüber ausländischen Fachkräften zu stärken.

Von den aktuell 90 internationalen Fachkräften im Klinikum Magdeburg sind 58 im ärztlichen Dienst tätig. Im Pflegebereich werden in Zukunft ebenso vermehrt ausländische Fachkräfte erwartet.

142 Vereine, Initiativen und Einzelpersonen hatten sich um den Demografiepreis 2021 beworben.

Kontakt

Frau Diplom-Journalistin Kathleen Radunsky-Neumann
Unternehmenskommunikation

0391 79121060391 7912103

Nach oben